Save the Date: Referent*innen-Treffen der RBS Nord

FrühlingAuch in diesem Jahr wollen wir euch zu einem gemeinsamen Treffen einladen. Dieses Mal vom 04-05.09.2020 mit einer Übernachtung. Damit wollen wir noch mehr Raum zum persönlichen Austausch und Zusammenkommen schaffen. Und wir möchten euch einladen, das Treffen mit euren Wünschen mitzugestalten. Daher freuen wir uns, wenn ihr eure Ideen und Themenwünsche für das Treffen bis zum 15.04.2020 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zurückmeldet.

Das BtE-Team wünscht euch alles Gute und viel Kraft für die aktuelle schwierige Zeit!

Film zum Glücksprojekt

Im Rahmen des Projekts "Zum Glück-Innovative Bildungsprozesse für nachhaltige Lern- und Lebensstiele für Jugendliche" ist folgender Image-Film entstanden. Ein herzliches Dankeschön geht an Sebastian Uttermann und Herbert Dohlen von der Gespa e. V., die den Film verwirklicht haben sowie an die Teilnehmenden des Projekts an der Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule Göttingen-Geismar, im Rahmen derer AG-Nachmittage und Lerncamps der Film gedreht wurde.

Aber nun seht selbst:

Neu erschienen: Broschüre über Geflügeltransport nach Ghana

WG Broschuere Haehnchen BildDas "Schwimmende Hähnchen"

Die Broschüre ist ein Begleitheft zum gleichnamigen Workshop für Jugendliche der Jahrgangsstufen 7-10. Welche Geschcihte hat das Essen, was wir täglich zu uns nehmen? Was hat die Geschichte des Essens mit uns zu tun und was passiert mit dem Teil, den wir nicht essen? In jedem Esse, das wir essen, steckt eine Geschichte. Wo es herkommt, wer es hergestellt hat, wie es zu uns auf den Teller gekommen ist und wir die Reste entsorgt werden.

Das Heft ist bei uns in der RBS Nord erhältlich oder hier als Download/PDF

Seminartermine BtE 2020

Seminarkalender2019Die Seminartermine zur Qualifizierung von Bildungsreferent*innen von Bildung trifft Entwicklung und Chat der Welten sind online. Bitte beachtet, dass aktuell alle bundesweiten Seminarangebote bis Ende Mai abgesagt wurden. Schutz vor einer Corona-Ansteckung und Prävention haben Vorrang!

In Anbetracht der Empfehlungen der Gesundheitsbehörden und unter Beachtung der behördlichen Vorgaben bitten wir um Verständnis, dass wir in den kommenden Wochen Veranstaltungen aussetzen. Wo uns dies möglich ist, werden wir Veranstaltungen auf spätere Zeitpunkte verschieben.

Bundesweites Seminarprogramm als PDF

Zum Online-Seminarkalender