Junges Engagement

Globustopf Copyright RGBWochenendseminar zum Thema Gender & Migration

Fragst du dich schon länger, welche Rolle Gender-Themen innerhalb von Migrationsflüssen spielen und inwieweit zum Beispiel Frauen oder LGBTIQ* intersektional betroffen sind? Oder wieso die Auseinandersetzung mit Geschlechterverhältnissen und Flucht in der öffentlichen Sphäre kaum beleuchtet werden?

Dann sei vom 15.-17.11.2019 in der Jugendherberge Kassel bei unserem Wochenendseminar dabei. Gemeinsam werden wir über die Rolle von Gender-Aspekten im Hinblick auf Migration und Diskriminierungsformen sprechen. Aufbauend auf zwei Workshops, die am Freitagabend und am Samstagvormittag stattfinden, wollen wir gemeinsame Aspekte der genannten Themen bearbeiten. Das Seminar soll eine Plattform für Austausch, Ideenfindung und kritisches Hinterfragen von bestehenden Strukturen bieten. Weitere Informationen zum Seminar

Du möchtest dabei sein? Melde dich jetzt per E-Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 01.11.2019 an!

WeltGarten Witzenhausen: Vom Kakaobaum bis zur Schokocreme

KakaofruchtEin Mitmachseminar für Großeltern, Eltern und Kinder ab 6 Jahre

Sonntag, 17.11.2019 14-16 Uhr im Tropengewächshaus

Alle lieben Schokolade und Kakao! Wer schon immer wissen wollte, wie Schokolade gemacht wird, und wo die Kakaobohnen wachsen, der kann das am Sonntag herausfinden. Kleine und Große können tropisches Klima unter Kakaobäumen mit allen Sinnen erfühlen, den Weg der Samen bis zur fertigen Schokolade mit eigenen Händen nachvollziehen und nach getaner Arbeit selbst hergestellte Schokocreme genießen. Mit Agraringenieurin und Bildungsreferentin Ines Fehrmann.

Erwachsene 8 €, Kinder 4 €. Nur mit Voranmeldung (Tel: 05542-72812) bis Mittwoch, 13.11.2019

Eine Kooperationsveranstaltung von Tropengewächshaus, Bildung trifft Entwicklung und Weltladen Witzenhausen.

Globales Lernen für den Wandel

globolog LiveWorkshop für Referent*innen des Globalen Lernens …und die, die es werden wollen

Viele Menschen wünschen sich eine nachhaltige und global gerechte Zukunft und mit unserer Bildungsarbeit wollen wir dazu beitragen, diese zu erreichen. Wir wollen Lernende – Kinder, Jugendliche und Erwachsene – für globale Zusammenhänge sensibilisieren, zu Perspektivwechseln motivieren und zum Nachdenken und Handeln anregen. Anhand anschaulicher Beispiele und Methoden aus der Praxis wollen wir diesen Fragen nachgehen und diskutieren wie Bildung und Globales Lernen zum gesellschaftlichen Wandel hin zu einer gerechten, friedlichen, sicheren und nachhaltigen Weltgesellschaft, in der alle Menschen ein gutes Leben haben, beitragen können.

Zur Ankündigung

Termin: 27.11.19, 10:30-16:30 Uhr
Ort: Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover
Anmeldung: https://www.vnb-ev.de/index.php?module=011700&dat=13365

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts „globo:log live. Aktiv für die SDGs – Regionale Eine-Welt-Tage in Bremen und Niedersachsen“ statt. globo:log live ist ein Projekt des VNB e.V. und des biz in Kooperation mit dem Netzwerk Globales Lernen in der BNE Bremen/Niedersachsen.

Projekttage GLOBALES LERNEN in Hamburg

cropped Logo117 ZIELE – SDGs MAL KREATIV!

Wir laden Schulklassen ab Klasse 5 am 24. und 25. sowie 28.-30.10.2019 in den Lernort KulturKapelle in Wilhelmsburg ein – Globales Lernen für eine gerechte Zukunft. In fünf Projekttagen nehmen wir die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung – kurz SDG’s unter die Lupe. Und suchen spielend und kreativ nach neuen Ideen, um unsere Zukunft nachhaltig zu gestalten.

Ob mit kreativem Schreiben, Upcycling oder eigenen Stop-Motion Filmen – Globales Lernen eröffnet neue Perspektiven auf unseren Alltag und die Welt.

Flyer zu den Projekttagen

https://lernort-kulturkapelle.de/seminare/projekttage/

WeltGarten Witzenhausen ist Preisträger des 6. Ökonomischen Förderpreises 2019

kumenischer Friedenspreis Eine WeltBrot für die Welt wählte gemeinsam mit dem Katholischen Fonds den WeltGarten Witzenhausen unter 2.000 anderen Projekten als Gewinner der Kategorie „Globales Lernen in der Schule“ aus. Die Verleihung des mit 3.000€ dotierten Preises fand am 21. Juni 2019, im Rahmen des Deutschen Evangelischen Kirchentages in Dortmund statt. Weltgarten Witzenhausen wurde für seine dauerhafte, seit 17 Jahren bestehende, Kooperation ausgezeichnet. Das Bildungszentrum ist seit der Gründung zum festen Ansprechpartner für Schulen im Bereich des Globalen Lernens geworden und aus der Bildungslandschaft Nordhessens nicht mehr weg zu denken.

Zum Zeitungsartikel in der HNA und mit Foto auf der Homepage von Brot für die Welt

Veranstaltungen in Zahlen

190517 Diagram WEBStatistik 2018

In den 5.802 Bildungsveranstaltungen mit Bildung trifft Entwicklung (BtE) wurden 2018 globale Zusammenhänge durch 454 aktive BtE-Referent*innen vermittelt. In den Bildungsveranstaltungen werden globale Zusammenhänge vermittelt, es wird kontrovers diskutiert und die Teilnehmenden bilden sich eine eigene Meinung zu den Themen. Am Ende eines Workshops mit BtE-Referent*innen gehen die Teilnehmenden bestenfalls mit neuen Ideen nach Hause, wie sie zu einer nachhaltigeren und solidarischeren Gesellschaft beitragen können. Zahlen und Statistiken können diese Ziele nicht treffend wiedergeben. Nichtsdestotrotz geben sie uns einen Einblick in die vielfältigen Bildungsprozesse, die mit BtE im Jahr 2018 angeregt wurden.

Bericht 2018/PDF

Neuer Lernkoffer Kinshasa Collection

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Woher stammen die Bilder, die wir von Afrika im Kopf haben? Was passiert mit meinen Altkleidern, warum wird Fast Fashion immer günstiger und welche Rolle habe ich als europäische Konsument*in dabei?

Basierend auf der Webdoku Kinshasa Collection hat die RBS Nord von Bildung trifft Entwicklung Materialien für den Einsatz in den Klassenstufen 10-13 entwickelt. Das umfangreiche Material beinhaltet Unterrichtsmodule zu Themen wie Kolonialismus, stereotype und eurozentristische Afrikabilder, globale Textilproduktion, Modemetropole Kinshasa, faire und nachhaltige Kleidung. Der Koffer bietet klare Bildungseinheiten, von einer Doppelstunde bis hin zu einer Projektwoche, die eine Bearbeitung des Themas in unterschiedlicher Intensität möglich machen.

Der Lernkoffer Kinshasa Collection kann bei der RBS Nord von BtE ausgeliehen werden. Interessierte wenden sich bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Handreichung Kinshasa Collection Download/PDF

Pilotprojekt 'Zum Glück' abgeschlossen - Handbuch zum Download

Zum Glück Handbuch DeckblattDas Pilotprojekt 'Zum Glück' wurde erfolgreich abgeschlossen. Wir sind überwältigt von der positiven Ressonanz auf unser Projekt und freuen uns sehr, dass wir gleich im Anschluss in den zweiten Durchlauf starten können! Wir haben eine weitere Kooperationsschule aufgenommen und sind offen für einige weitere Kooperationsschulen.

Hier findet ihr das Handbuch des Projekts zum Download. Mit Hintergründen zum Konzept des Globalen Lernen, der Wildnispädagogik und der Initiatischen Prozessbegleitung. Wir haben darin aber auch Erfahrungen aus dem Pilotprojekt festgehalten und eine Sammlung der innovativen Methoden zusammengestellt. Viel Spaß beim Schmöckern und gute Inspiration!

Bei Interesse an einer Kooperation meldet euch gerne direkt bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!