Neue Handreichung erschienen

Kerncurricula Hessen GSGlobales Lernen im Rahmen der hessischen Kerncurricula für die Grundschule

Die RBS Nord hat eine neue Handreichung zum Globalen Lernen für die hessischen Kerncurricula für die Grundschule herausgegeben. Bereits in der Primarstufe gibt es vielfältige Möglichkeiten mit Themen des Globalen Lernens an den Lehrplan anzuknüpfen. Diese Handreichung zeigt konkrete Anknüpfungspunkte und mögliche Bildungsangebote für den schulischen Kontext. Ziel ist es globale Zusammenhänge, nachhaltige Entwicklung und interkulturelle Kompetetenzen auf kindgerechte Weise ansprechend zu vermitteln.

Die Handreichung als gedrucktes Exemplar kann bei uns bestellt werden. Hier gibt es die Handreichung als kostenfreien Download / PDF

Neu: Kindermory zu Kinderrechten

KindermoryEin Memory Spiel zu Kinderrechten für Grundschulklassen

Die RBS Nord hat ein neues Memoryspiel herausgegeben. Das Spiel ist aus der Idee heraus entstanden, dass Kinder weltoffen sind und am Besten spielerisch lernen. Das Kindermory ist als Einstieg in das Thema Kinderrechte konzipiert und kann als Einheit für eine Unterrichtsstunde genutzt werden. Die Bilder des Memoryspiels sind Fotos von Kindern aus verschiedenen Ländern dieser Erde, hauptsächlich aus Asien und Südamerika, die der Autor und Fotograf Oliver Krebs im Zeitraum von zehn Jahren gesammelt hat. Das Spiel enthät eine Begleitbroschüre mit Hintergrundinformationen zu Kinderechten, Kinderarmut und Kinderarbeit. Außerdem enthält das Begleitheft Geschichten von Kindern aus verschiedenen Ländern inklusive Fragestellungen und Anleitungen zu Kinderspielen aus den vorgestellten Länderbeispielen.


Das Spiel kann bei Bildungsstellen von Bildung trifft Entwicklung entliehen werden. Die Broschüre gibt es auch zum Download.

Bildungsmaterial zum Thema Nepal

Namaste - Globales Lernen am Beispiel Nepal

Nepal, zuletzt im Fokus der Medien durch die schweren Erdbeben im April und Mai 2015, ist ein Land, von dem sonst wenig berichtet wird. Die Bildungsreferentin Dorit Battermann hat nun eine praxiserprobte Sammlung von Ideen und Materialien für den Schulunterricht und andere Veranstaltungen zusammengestellt. Die Sammlung zeichnet sich durch eine Vielfalt an Methoden aus und knüpft mit ihren Inhalten an die Lebenswelt der Zielgruppen an. Sie gibt Ideen und Anregungen, wie Unterricht und andere Veranstaltungen am Beispiel Nepals auf vielfältige Art erlebbar und doch kritisch-informativ gestaltet werden können.

Ergänzend zur Materialsammlung gibt es eine Materialbox, die bei der RBS Nord ausgeliehen werden kann.

Die Nepalbroschüre steht kostenlos als Download zur Verfügung.

Gedruckte Exemplare können gegen Porto bei der RBS Nord bestellt werden.

Das "Weltspiel"

Weltspielplane für das Weltverteilungsspiel

Das Weltspiel ermöglicht das Erleben von Zahlen und Fakten zur Verteilung von Gütern und Ressourcennutzung auf der Welt. Im Bereich der entwicklungspolitischen Bildung und des Globalen Lernens ist das Weltspiel vielfältig in der Bildungsarbeit einsetzbar. Die begehbare und strapazierfähige Spielplane kann in verschiedenen Größen (550 x 400 cm und 275 x 200 cm) bei uns in der Regionalen Bildungsstelle ausgeliehen werden.

Weiter Informationen und Spielideen finden Sie auf der Internetseite des EPIZ Reutlingen

Afrika-Puzzle

Spielerisch den afrikanischen Kontinent kennen lernen

Das Afrika-Puzzle aus Holz in flächentreuer Darstellung (Petersprojektion) macht die Länder Afrikas „begreif-" und „befühlbar". Es eignet sich zum Einstieg in Themen, die den Kontinent oder einzelne afrikanische Länder betreffen. Außerdem beinhaltet das Afrika-Puzzle Deutschland als Puzzlestück, um die Größenverhältnisse zu verdeutlichen.

Zudem gibt es eine neue begleitende Handreichung mit Empfehlungen zur Arbeit mit dem Puzzle. Wir schlagen darin mögliche Themenzugänge und Arbeitsfragen vor, mit denen Vielfalt erkannt und die Perspektive von Menschen afrikanischer Herkunft eingenommen werden kann. Mit den Anregungen berühren wir Aspekte aus Kultur, Politik, Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft. Zur Vertiefung und Weiterarbeit werden jeweils am Ende jeden Kapitels Quellen und Materialien empfohlen.

Das Puzzle mit der Begleitbroschüre kann bei den regionalen Bildungsstellen von BtE entliehen werden. Hier gibt es die Broschüre zum Download.

Mappe Globales Lernen

Methoden für die Bildungsarbeit

Die Arbeitsmappe enthält Anregungen für zurückgekehrte Fachkräfte aus der Entwicklungszusammenarbeit, ehema­lige Freiwillige und für Menschen aus Ländern des globalen Südens, die als Referent_innen Globales Lernen umsetzen wollen. Aber auch andere in der entwicklungsbezogenen Bildungsarbeit Engagierte – mit oder ohne Auslandserfah­rungen – können hier Unterstützung für ihre Arbeit finden.
Die Arbeitsbögen geben inhaltliche und methodisch praxi­serprobte Vorschläge, die in Veranstaltungen, Seminaren oder in Unterrichtsreihen mit unterschiedlichen Zielgrup­pen eingesetzt werden können. Der eigenen Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt: Man kann die hier vorgestell­ten Ansätze ergänzen, verändern oder auf andere Themen umarbeiten.

Die Mappe ist über die Regionalen Bildungsstellen des Programms Bildung trifft Entwicklung oder bei Engagement Global erhältlich.

Hier steht sie als Download zur Verfügung: PDF

Perspektiven wechseln

Weltkarte in Peters-Projektion

Die von Bildung trifft Entwicklung zusammen mit Engagement Global herausgegebene Weltkarte ist der Peters-Projektion angelehnt. „Auf dem Kopf" hängend kann schon mit dem Blick auf die Weltkarte ein Perspektivwechsel eingeleitet werden.

Die Weltkarte kann zusammen mit einer Begleitbroschüre bei den Regionalen Bildungsstellen oder direkt bei Engagement Global bestellt werden. Karte und Broschüre sowie weitere didaktische Materialien gibt es auch auf unserer bundesweiten Website zum Download: www.bildung-trifft-entwicklung.de

 

Broschüre: Ich kauf' global Papier

Papier-Broschüre BUND und BtE 1Gemeinschaftspublikation von BtE Nord und BUND

Die Nachfrage nach Papier ist in den letzten Jahrzehnten sehr stark gestiegen! Dabei ist den wenigsten Verbraucher_innen bewusst, welche Konsequenzen unser Papierbedarf weltweit hat. Die Folgen werden
dort sichtbar, wo die Zellstoffindustrie mangels Umweltschutzauflagen unkontrolliert agieren und damit
besonders kostengünstig produzieren kann. Natürliche Ressourcen werden überstrapaziert, die Arbeits- und Lebensbedingungen vieler Menschen sind inakzeptabel.

Bei uns hingegen wächst die Tendenz, immer mehr zu konsumieren. Doch die natürlichen Ressourcen der Erde sind begrenzt. Damit sie für alle auch in der Zukunft noch ausreichen, ist es notwendig, dass wir handeln und bewusst kaufen!

In der Broschüre finden Sie Informationen und Fakten zum Thema. Sie können das PDF downloaden oder uns bei Interesse an der gedruckten Broschüre kontaktieren.

Handreichungen für die Kerncurricula in Niedersachsen

Die Handreichungen zu den Kerncurricula verschiedener Schulformen zeigen, wie sich Angebote des Globalen Lernens in die Schwerpunkte der Kerncurricula gut einbringen lassen. Weiter konkretisiert sowie ganzheitlich und handlungsorientiert konzipiert finden Sie in den Handreichungen einen Ausschnitt an unterrichtsbegleitenden Veranstaltungen, die wir Ihnen direkt anbieten können.

Kerncurricula für Grundschulen/PDF
Kerncurricula für Hauptschulen/PDF
Kerncurricula für Realschulen/PDF
Kerncurricula für Gymnasien/PDF