Eine-Welt-Promotorin

Regionale Ansprechpartnerin für Akteure im entwicklungspolitischen/Eine-Welt-Bereich

Unter dem Motto "Niedersachsen entwickeln" startete 2014 in Niedersachsen das Eine-Welt-PromotorInnen-Programm. Eine der fünf Projektstellen ist nun im EPIZ in Göttingen angesiedelt: Noreen Hirschfeld ist die Regionalpromotorin für Südniedersachsen.

Ihre Aufgabe wird es sein, bürgerschaftliches Eine-Welt-Engagement durch Beratungs- und Koordinierungsangebote zu unterstützen, Akteure zu vernetzen, Aktionen und Kampagnen zu entwickeln, Impulse für politische Entscheidungsprozesse zu geben und letztendlich eine größere Präsenz entwicklungspolitscher Themen in der regionalen Öffentlichkeit zu erreichen.

BER Logo NS-sig

 www.niedersachsen-entwickeln.de

Wenn Sie sich Unterstützung wünschen bei Ihrem entwicklungspolitischen Engagement, Eine Welt Themen in Ihrer Stadt oder Gemeinde präsenter machen möchten oder nachhaltige Beschaffung in Ihrer Organisation oder Institution anstoßen möchten, wenden Sie sich an die Regionalpromotorin! 

noreen-hpKontakt:

Tel. 0551-388 76 35
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anschrift: Entwicklungspolitisches Informationszentrum (EPIZ)
z. Hd. Noreen Hirschfeld
Am Leinekanal 4, Eingang B, 37073 Göttingen

 

Was ist eine Eine-Welt-Regionalpromotorin?

StadtradioInterview beim Göttinger Stadtradio

In einem kurzen Live-Interview stellt die Regionalpromotorin ihre Arbeit vor. Hier können Sie sich das Interview anhören.

LT-Abgeordnete besuchen Eine-Welt-Promotorin

P1090998 crAbgeordnete des Landtagsausschusses für Europaangelegenheiten und Regionalentwicklung informieren sich über Eine-Welt-Promotorenprogramm

Anfang des Jahres konnte in Niedersachsen das Eine-Welt-PromotorInnen-Programm starten, nachdem das Land Niedersachsen die Förderung des von Bund und Land finanzierten Programms zugesagt hatte. Ziel ist es, entwicklungspolitische Initiativen in der Region bei ihrem Engagement zu unterstützen und entwicklungspolitische Themen stärker in die Öffentlichkeit zu bringen. Eine Regionalstelle wurde im Entwicklungspolitischen Informationszentrum in Göttingen eingerichtet. Nach einem halben Jahr des Startes informierten sich die Landtagabgeordneten Dr. Alexander Saipa (SPD) und Maaret Westphely (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), die sich zuvor für das Programm stark gemacht hatten, bei Noreen Hirschfeld über ihre bisherige Arbeit.

Weiterlesen ...