Juliet Jeske

Projektkoordinatorin des Projekts „Partizipa-City“

"Partizipa-City" ist ein Projekt gegen alltäglichen und antimuslimischen Rassismus. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt in der Entwicklung eines Planspiels zur Förderung der Teilhabe aller Bürger*innen.

Studium der Sozialwirtschaft (Dipl.) mit Studienschwerpunkten: Pädagogik, Soziologie, Jura, Entwicklungsökonomie und Internationale Unternehmertätigkeiten. Zusatzausbildungen als Trainerin für Betzvata Demokratie und als Fachfrau für Projektmanagement (Level D) bei der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM).