Werkstatt: Gesellschaftsliebe

Gesellschaftsliebe1.pngWie sähe eine resiliente Gesellschaft aus, die Liebe und Mitgefühl alsWie sähe eine  resiliente Gesellschaft aus, die Liebe und Mitgefühl alsGrundprinziplehrt und lebt? 
Ist Liebe etwas, das wir lernen und organisieren können?
Wie kann Liebe zu einer gesellschaftlichen, nachhaltigen undregenerativen Transformation  beitragen?

Das Institut für Gesellschaftsliebe lädt gemeinsam mit dem Jungen Engagementvon Bildung  trifft Entwicklung (BtE) zu einer kreativen Werkstatt ein: ein Experimentier- und Lernraum für  alle, die an innerer und äußerer Transformationinteressiert sind. Ausgehend von einem  humanistischen Menschenbild erforschenund erproben wir kreative, körper- und  dialogorientierte Konzepte und Prototypenfür eine sozial-ökologische Transformation  entlang der UN-Nachhaltigkeitsziele.

Wann? 02.09.2022 von 10Uhr- bis 17.30Uhr
Wo? Lernort Kulturkapelle, Wilhelmsburger Inselpark in Hamburg.

Die Werkstatt richtet sich an alle (entwicklungs-)politisch interessierte Menschenzwischen 16 und 27 Jahren.
Für Getränke und Verpflegung am Mittag wird gesorgt.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. oder über den folgenden Link: Werkstatt: Gesellschaftsliebe • Gästemanagement • Einfach, Kostenlos und DSGVO konform (guestoo.de) 

Wir freuen uns auf Euch! 

Euer JE